Abschaltung des Banking-Browsers VR-Protect

Wir stellen VR-Protect zum Jahresende ein. Um Ihre Sicherheit im Netz müssen Sie sich dennoch keine Sorgen machen!

Der sehr hohe Sicherheitsstandard unseres Onlinebankings, die vergleichsweise geringen Nutzungszahlen, sowie die häufige Kollision mit anderen Schutzprogrammen haben uns dazu bewogen VR-Protect Ende diesen Jahres zu deaktivieren. Ab dem 01.01.2021 steht Ihnen VR-Protect somit nicht mehr zur Verfügung und Sie können ihn auf Ihrem PC löschen.


Der Sicherheitsstandard unserer Online-Banking-Anwendungen ist seit jeher hoch, so, dass der Aufruf auch über einen herkömmlichen Internetbrowser sicher ist. Mit der Umsetzung der Vorgaben der Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 ist der Sicherheitsstandard weiter gestiegen. So bieten wir die Option an, dass bei jedem Login zusätzlich eine TAN als zweiter Faktor angefordert wird. Diese TANs erhalten Sie übrigens kostenfrei. Als weitere sichere und komfortable Alternative bieten wir Ihnen unsere VR-BankingApp für den Einsatz auf dem Smartphone oder Tablet an. Auch hier ist der Zugriff durch ein zusätzliches Passwort, Fingerabdruck oder Gesichtserkennung weitergehend geschützt.


Selbstverständlich können Sie auch unsere telefonische Volksbank-Filiale unter 02161 / 5861 - 0 mit Banking-Aufträgen betrauen.


Wenn Sie Fragen zu unseren VR-Protect-Alternativen haben, steht Ihnen Ihre Beraterin oder Ihr Berater gerne zur Verfügung.