Beiräte der Volksbank verabschiedet

Ehrenamtler haben Altersgrenze erreicht

10.12.2015

Es war zwar die turnusmäßige, jahresendliche Sitzung von Aufsichtsrat, Vorstand und Beirat der Volksbank Mönchengladbach, dennoch war es ein ganz besonderes Zusammentreffen. Und dies nicht nur, weil sie mit einem weihnachtlichen Essen verbunden war. Nein. An diesem Abend wurden gleich vier Beiratsmitglieder der Volksbank aus ihrem Gremium verabschiedet. Bernd Gothe, Heinz-Gerd Kuhlen, Gustav von Danwitz und Wilfried Obst scheiden als Beiräte aus, weil sie die Altersgrenze erreicht haben, die für die Mitglieder dieses Gremiums gilt.

„Der Blumenstrauß kann nur eine Geste sein, das Engagement der Beiräte über die vielen Jahre ehrenamtlicher Tätigkeit für die Volksbank Mönchengladbach, kann nicht hoch genug gewertet werden“, so der Aufsichtratsvorsitzende der Volksbank Mönchengladbach, Fred Hendricks. Aber auch die drei Vorstände, Heinz-Wilhelm Hermeling, Franz D. Meurers und Otmar Tibes, waren an jenem Abend voller Lob für die scheidenden Beiratsmitglieder: „Ihr Sachverstand, ihre Kompetenz und ihre Offenheit, waren für uns stets ein wichtiges Element der genossenschaftlichen Arbeit.“

Bild v.l.n.r. Heinz-Wilhelm Hermeling, Gustav von Danwitz, Heinz-Gerd Kuhlen, Bernd Gothe, Wilfried Obst, Fred Hendricks, Franz D. Meurers und Otmar Tibes Foto: Volksbank Mönchengladbach

Pressekontakt

Name
Markus Schmitz
Funktion
Marketing
Bild
Telefon
0 21 61 / 58 61 -253
E-Mail
Schreiben Sie uns
Rückruf
Wir rufen Sie zurück