Die große Familie ist zusammen gekommen

Vertreterversammlung verlief harmonisch

30.05.2014

„Wir sind eine überaus harmonische Familie“, resümiert Lothar Erbers, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Mönchengladbach zufrieden den Verlauf der jüngsten Vertreterversammlung.
 
Und wie es sich für ein „Familienfest“ gehört, waren auch alle Generationen vertreten. Vorstand Heinz-Wilhelm Hermeling hatte eigens einige Schüler aus Hardt eingeladen, als Vertreter der Schülergenossenschaft Hardtliner:  „Es ist wichtig der jungen Generation die Werte der Genossenschaft nahezubringen. Daher machen wir uns für Schülergenossenschaften stark.“ 
Das Projekt der Hardter Schülerinnen und Schüler wurde kurz vorgestellt: Sie verkaufen in den Pausen mit großem Erfolg Schulbedarf.
 
Die ältere Generation war durch Heinz-Gerd Kuhlen vertreten. Der ehemalige Volksbank-Vorstand wurde vom RWGV für sein langjähriges Engagement im Genossenschaftswesen mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. „Eine sehr selten vergebene Auszeichnung“, bestätigt Vorstand Otmar Tibes anerkennend.
 
Applaus gab es nicht nur für den Jubilar, sondern vor allem auch für das gute Abschneiden der Volksbank Mönchengladbach. Für 2013 steht die Bilanzsumme mit 916 Millionen Euro zu Buche. „Das ist ein Plus gegenüber 2012 von 41 Millionen Euro“, freute sich Volksbank-Vorstand Franz Meurers.
 
Neben der Ehrung und der Vorstellung des abgelaufenen Geschäftsjahres wurde auf der Vertreterversammlung im Haus der Volksbank satzungsgemäß auch die „Familienstruktur“ der Genossenschaftsbank neu geregelt. „So wurde zum Beispiel Fred Hendricks als Mitglied des Aufsichtsrates bestätigt. Zudem haben wir ausdrücklich darauf hingewiesen, dass wir wegen der Vielzahl der Jubilare, etwas später im Jahr eine gesonderte Jubilar-Ehrung durchführen“, so Lothar Erbers.

Foto: Volksbank Mönchengladbach

Pressekontakt

Name
Markus Schmitz
Funktion
Marketing
Bild
Telefon
0 21 61 / 58 61 -253
E-Mail
Schreiben Sie uns
Rückruf
Wir rufen Sie zurück