Frank Linskens übernimmt Bürgersolar-Vorstand

Umweltschutz-Genossenschaft als Hilfe zur Selbsthilfe

21.07.2016

Bei der Generalversammlung der Bürgersolargenossenschaft Mönchengladbach hat der bisherige Vorstand und Gründungsmitglied Wolfgang Weuthen den Führungsstab an Frank Linskens weitergegeben.
 
Der 48-Jährige leitet für die Volksbank Mönchengladbach eG seit Anfang 2015 das Firmenkundengeschäft der Genossenschaftsbank. Für den Niederkrüchtener Familienvater gehört sein Engagement für die Umwelt zum genossenschaftlichen Prinzip der Nachhaltigkeit und zum Gedanken der Hilfe zur Selbsthilfe.
 
Die 2011 gegründete Genossenschaft Bürgersolar Mönchengladbach eG hat derzeit 248 Mitglieder und betreibt sechs Anlagen mit einer Modulfläche von insgesamt knapp 5.800 Quadratmetern.
Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Frank Linskens trotz der derzeitigen Hitzeperiode für dieses Jahr keinen so günstigen Abschluss wie 2015: „Das liegt am insgesamt eher schlechten Wetter. Das Ergebnis wird also bescheidener ausfallen.“

 

Stabwechsel mal anders: Wolfgang Weuthen übergibt symbolisch ein Solarmodul an den neuen Vorstand der Bürgersolar Mönchengladbach eG Frank Linskens. Foto: Volksbank Mönchengladbach

Pressekontakt

Name
Markus Schmitz
Funktion
Marketing
Bild
Telefon
0 21 61 / 58 61 -253
E-Mail
Schreiben Sie uns
Rückruf
Wir rufen Sie zurück