System-Update erfolgreich abgeschlossen

Alle wichtigen Neuerungen finden Sie hier

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vom 23.-25. August 2019 haben wir erfolgreich ein umfassendes Update unserer Banksoftware und der Anwendungen für unsere Kunden vorgenommen, um Ihnen ein umfassenderes und zukunftsorientiertes Leistungsspektrum bieten zu können.

Ab sofort finden Sie unsere Dienstleistungen in aktualisierter Optik und mit neuen Funktionen vor.

Informationen zu den Neuerungen erfahren Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Broschüre zum System-Update hier zum Download oder ausgelegt in Ihrer Filiale.
 
Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis.

Überblick

Online-Banking

Unser Online-Banking, eBrokerage und andere Banking-Softwares finden Sie in leicht veränderter Optik wieder.

  • Auswahlmöglichkeit zum Login
  • neues Design
  • Änderung bei der App VR-SecureSIGN
  • Änderungen bei Postkorb und elektronischem Kontoauszug
  • neuer Ablauf beim Service "Prepaid Handy aufladen"
                                                          und vieles mehr...

Apps

 

Die VR-BankingApp steht Ihnen in leicht erweitertem Umfang zur Verfügung.

Nutzen Sie bisher zur Erzeugung Ihrer TAN unsere App VR-SecureSign, dann wechseln Sie bitte nun auf unsere neue App VR-SecureGo. Diese finden Sie, wie gewohnt in Ihrem Playstore oder Appstore. Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich den Wechsel der App über Ihr Online-Banking am PC oder Laptop zu begleiten, da wir Ihnen dort nach Ihrem Login eine sinnvolle Unterstützung zur Verfügung stellen.

 

Anleitung zum Download: Anleitung zum Wechsel Ihrer TAN-App

Kontoauszüge

 

Aufgrund des System-Updates erhalten Sie nach dem Update-Wochenende einen Kontoauszug von uns.
Wir schicken Ihnen die bis zum Update-Start noch nicht erstellten Kontoauszüge zu – ganz automatisch und selbstverständlich kostenfrei für Sie! Damit erreichen wir einen klaren Abschluss der Umsätze vor dem Beginn des Updates.

Weitere Änderungen zu den Kontoauszügen finden Sie weiter unten unter dem Reiter "Kontoauszüge".

Haben Sie Fragen zum Update?

 

Unter der Telefonnummer 0 21 61 / 58 61 -0 stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Online-Banking und Apps

Login Online-Banking

Zum Login in Ihr Online-Banking gelangen Sie wie gewohnt über unsere Homepage www.voba-mg.de.

Die Internetadresse für unsere Login-Seite hat sich geändert. Nutzen Sie für den Zugriff bisher ein Lesezeichen, beachten Sie bitte, dass dieses nun nicht mehr funktioniert.

Zukünftig gibt es zwei unterschiedliche Logins, die verschiedene Funktionen beinhalten:


1. Login Online-Banking
Diese Version richtet sich an alle Kunden sowie Nutzer unseres "normalen" Online-Bankings.
Hier stehen Ihnen alle wichtigen Funktionen, wie zum Beispiel SEPAÜberweisungen, Umsatzabfrage, Elektronischer Kontoauszug, usw. in gewohnter Art und Weise zur Verfügung.


2. Lastschriften, SRZ-Freigaben und Dateiupload
Hier warten zusätzliche Funktionen auf Sie, insbesondere für Firmenkunden und Vereine.  Für die Nutzung dieses Bereiches müssen wir Sie zusätzlich freischalten. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an Ihren Berater oder Ihre Beraterin.

 

Ihre aktuellen Anmeldedaten (Alias und PIN) bleiben weiterhin gültig. Aus der bisher bekannten VR-Kennung ist der VR-NetKey geworden.

Ihr neues Postfach

Aus Ihrem Postkorb wird nun das Postfach.

Kontoauszüge, Kreditkarten- und Wertpapierabrechnungen, Mitteilungen und Unterlagen nie mehr verlegen. Dazu gibt es den direkten Kontakt zum Berater – das alles bietet unser neues Postfach.

Zukünftig erhalten unsere Privatkunden Ihren elektronischen Kontoauszug wie gewohnt
automatisch zum Monatsende.
Unseren Firmenkunden legen wir die Kontoauszüge künftig jeden Freitag in das elektronische Postfach.

 

VR-BankingApp

 

 

Die VR-BankingApp steht Ihnen in leicht erweitertem Umfang zur Verfügung.

TAN-App VR-Secure Go

Nutzen Sie bisher zur Erzeugung Ihrer TAN unsere App VR-SecureSign, dann wechseln Sie bitte nun auf unsere neue App VR-SecureGo. Diese finden Sie, wie gewohnt in Ihrem Playstore oder Appstore. Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich den Wechsel der App über Ihr Online-Banking am PC oder Laptop zu begleiten, da wir Ihnen dort nach Ihrem Login eine sinnvolle Unterstützung zur Verfügung stellen.

Anleitung zum Download: Anleitung zum Wechsel Ihrer TAN-App

SMS-Infodienst

Bitte beachten Sie, dass der bisherige SMS-Infodienst nach unserer technischen Umstellung nicht mehr zur Verfügung steht.

Sie können sich mit dem neuen Service für Benachrichtigungen aus dem Online-Banking jedoch wie gewohnt automatisch per SMS über Kontostand, Umsätze und Nachrichten im Postfach informieren lassen. Alternativ können Sie sich über Nachrichten im Postfach per E-Mail informieren lassen. Den Service für Benachrichtigungen können Sie im Online-Banking unter "Banking > Service > Weitere Services > Benachrichtigungen" wieder neu einrichten.

Haben Sie Fragen zum Update?

 

Unter der Telefonnummer 0 21 61 / 58 61 -0 stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontoauszüge

Kontoauszüge am Update-Wochenende

 

 

Aufgrund des System-Updates erhalten Sie nach dem Update-Wochenende einen Kontoauszug von uns.
Wir schicken Ihnen die bis zum Update-Start noch nicht erstellten Kontoauszüge zu – ganz automatisch und selbstverständlich kostenfrei für Sie! Damit erreichen wir einen klaren Abschluss der Umsätze vor dem Beginn des Updates.

Bekommen Sie Ihre Kontoauszüge normalerweise online, erhalten Sie diese auch nun über Ihr elektronisches Postfach.

Kontoauszüge über den Kontoauszugsdrucker

 

Das Vorgehen bei der Erstellung der Kontoauszüge über den Kontoauszugdrucker ist nach der Umstellung leicht verändert. Zukünftig werden am Kontoauszugsdrucker zunächst nur die ersten 10 Blätter ausgedruckt. Wenn mehr als 10 Blätter für einen Ausdruck vorgesehen sind, müssen Sie die Karte erneut in den Kontoauszugsdrucker schieben. Pro Einführen der girocard erhalten Sie also jeweils höchstens 10 Auszugsblätter. Ob weitere Blätter gedruckt werden können, zeigt der Kontoauszugsdrucker Ihnen an.

Bisher waren Sie es gewohnt, dass Sie nach einem Umsatz an einem SB-Gerät (z.B. das Abheben von Bargeld oder die Eingabe einer Überweisung) diesen direkt auf dem danach gezogenen Kontoauszug sehen können. Mit dem neuen System haben wir eine andere Verarbeitung der Umsätze an SB-Geräten, sodass die Umsätze nicht mehr sofort auf Ihrem Konto verbucht werden. Dies kann bis zu 30 Minuten dauern.

 

Kontoauszüge online

Der Postkorb heißt ab sofort Postfach: Alle nicht gelöschten Nachrichten und Kontoauszüge finden Sie dort wieder.

Einfacher geht es nicht: Wir senden Ihnen automatisch alle Ihre Dokumente (Kontoauszüge, Mitteilungen, Wertpapierabrechnungen, Steuerbescheinigungen usw.) in Ihr Postfach. Dort bleiben diese ohne zeitliche Begrenzung im PDF-Format gespeichert.

Zukünftig erhalten unsere Privatkunden Ihren elektronischen Kontoauszug wie gewohnt
automatisch zum Monatsende.

Unseren Firmenkunden legen wir die Kontoauszüge künftig jeden Freitag in das elektronische Postfach.

Die Funktion "Neuen Kontoauszug erstellen" wird nicht mehr angeboten. Sollte Ihnen die monatliche Erstellung Ihrer Kontoauszüge nicht ausreichen, können Sie gerne einen anderen Erstellungsrhythmus wählen. Nehmen Sie dazu Kontakt mit unserem ServiceCenter auf: 02161/5861-0 oder sprechen Sie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ihrer Filiale an.

Wir empfehlen Ihnen zukünftig die bequeme Zustellung Ihrer Kontoauszüge in das elektronische Postfach Ihres Online-Bankings.

Kontoauszüge per Post

 

 

Erhalten Sie Ihre Kontoauszüge grundsätzlich per Post, ändert sich hier für Sie das Format.

Das neue DIN A4-Format eignet sich optimal zum Abheften der Kontoauszüge in einem herkömmlichen Ordner.

 

Haben Sie Fragen zum Update?

 

Unter der Telefonnummer 0 21 61 / 58 61 -0 stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Fragen & Antworten (FAQ)

Online-Banking

Wie erreiche ich mein Online-Banking nun?

Wie bisher erreichen Sie Ihr Online-Banking über unsere Homepage www.voba-mg.de.

Die Internetadresse für unsere Login-Seite hat sich geändert. Nutzen Sie für den Zugriff bisher ein Lesezeichen, beachten Sie bitte, dass dieses nun nicht mehr funktioniert. 

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, das Online-Banking immer über unseren Internetauftritt (www.voba-mg.de) aufzurufen und keine Lesezeichen zu erstellen.

Es gibt zwei unterschiedliche Logins beim Online-Banking:

  • "Login Online-Banking": Hier stehen Ihnen alle Funktionen (SEPA-Überweisungen, Umsatzabfrage, Elektronischer Kontoauszug, Lastschriftrückgabe usw.) wie gewohnt zur Verfügung.
  • "Lastschriften, SRZ-Freigaben und Dateiupload":  Hier finden Sie zusätzliche Funktionen (Einzug von SEPA-Lastschriften oder die Übertragung von SEPA-Dateien usw.). Für die Nutzung ist eine zusätzliche Freischaltung erforderlich.
Wie sieht mein Online-Banking nun aus?

Ab dem 26. August 2019 finden Sie unsere Online-Filiale in leicht veränderter Optik vor. Aus der bisher bekannten VR-Kennung ist der VR-NetKey geworden. Ihre aktuellen Anmeldedaten (Alias und PIN) bleiben weiterhin gültig.   

Was ist beim Login neu?

Es gibt zwei unterschiedliche Logins beim Online-Banking:

  • "Login Online-Banking": Hier stehen Ihnen alle Funktionen (SEPA-Überweisungen, Umsatzabfrage, Elektronischer Kontoauszug, Lastschriftrückgabe usw.) wie gewohnt zur Verfügung.
  • "Lastschriften, SRZ-Freigaben und Dateiupload":  Hier finden Sie zusätzliche Funktionen (Einzug von SEPA-Lastschriften oder die Übertragung von SEPA-Dateien usw.). Für die Nutzung ist eine zusätzliche Freischaltung erforderlich.
Für den Login zum Online-Banking nutzen Sie bitte weiterhin Ihre bisherigen Zugangsdaten, d. h. Ihren Benutzernamen oder Alias und Ihre PIN.
Ihren Alias können Sie unter "Service > Alias > vergeben" ändern.
 
Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an unser ServiceCenter 02161/5861-0.
Welche Änderungen bei der Erstellung der TAN gibt es?

Weiterhin bieten wir Ihnen unsere bekannten Verfahren zur Ermittlung Ihrer TAN an. Diese sind unsere App zur TAN-Erzeugung, unser SmartTAN-Verfahren über den SmartTAN-Leser und die mobile TAN per SMS.

Nutzen Sie bisher zur Erzeugung Ihrer TAN unsere App VR-SecureSign, dann wechseln Sie bitte nun auf unsere neue App VR-SecureGo. Diese finden Sie wie gewohnt in Ihrem Playstore oder Appstore. Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich den Wechsel der App über Ihr Online-Banking am PC oder Laptop zu begleiten, da wir Ihnen dort nach Ihrem Login eine sinnvolle Unterstützung zur Verfügung stellen.

Anleitung zum Download: Anleitung zum Wechsel Ihrer TAN-App

Geben Sie bisher bei der Erstellung der TAN mittels SmartTAN-Leser die Empfänger IBAN ein, dann ändert sich dieser Schritt wie folgt: Bisher haben Sie bei der Empfänger-IBAN die gesamte IBAN Ihrer Rechnung eingegeben. Ab jetzt müssen Sie nur noch die mit "x" markierten Stellen der Empfänger-IBAN eingeben.

Wir empfehlen Ihnen zukünftig die Ermittlung der TAN über unser sicheres App-Verfahren VR-SecureGo.

Nutzen Sie bisher das SmartTAN-Verfahren über Ihren SmartTAN-Leser und erzeugen die TAN über einen FlickerCode am Bildschirm bleibt für Sie alles wie gewohnt.

Nutzen Sie unsere mobile TAN per SMS bleibt für Sie alles wie gewohnt.

Wie entsperre ich mein Online-Banking?

PIN
Sie hatten bisher drei Versuche, Ihre PIN zur Anmeldung im Online-Banking richtig einzugeben. Aus Sicherheitsgründen wird Ihnen nun automatisch nach dem dritten Fehlversuch per Post ein neuer Start-PIN zugesandt.

Sm@rt-TAN
Wenn Ihr TAN-Verfahren durch dreimalige Fehleingabe gesperrt wird, ist eine Entsperrung möglich. Bitte wenden Sie sich dann an das ServiceCenter(02161/5861-0) Ihrer Volksbank Mönchengladbach. Im Online-Banking finden Sie dazu unter "Banking > Service > TAN-Verwaltung" den TAN-Service "Synchronisieren".

pushTAN
Sollten Sie sich bei Nutzung der VR-SecureGo-App dreimal vertippt haben, so erhalten Sie nun automatisch einen neuen Freischaltcode per Post. In der TAN-Verwaltung können Sie damit das pushTAN-Verfahren erneut freischalten.

mobileTAN
Sollten Sie sich bei Nutzung der mobileTAN dreimal vertippt haben, so erhalten Sie nun automatisch einen neuen Freischaltcode per Post. In der TAN-Verwaltung können Sie damit das mobileTAN-Verfahren erneut freischalten.

Ich werde aufgefordert mir einen neuen Alias zu vergeben, ist das richtig?

Ja, vereinzelt kann es notwendig sein, dass Sie sich einen neuen Alias vergeben müssen.

Den neuen Alias können Sie unter Service>Alias>Ändern einrichten.

 

In meiner Kontenübersicht fehlt ein Konto, welches ich dort vorher sehen konnte. Was kann ich tun?

Sollten Sie ein Konto nicht mehr sehen können, dann melden Sie sich bitte bei uns. Unsere Berater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Ich finde meine Überweisungsvorlage nicht mehr. Was kann ich tun?

Leider konnten wir Ihre angelegte Überweisung- oder Lastschriftvorlagen bei unserem System-Update nicht übertragen. Bitte legen Sie bei Bedarf die Vorlage neu an.

Wo finde ich das Feld "Umbuchung"?

Umbuchungen können über das Feld "SEPA Überweisung" und den Button  "Umbuchungskonto" durchgeführt werden.

Nach der Überweisung erscheint die Nachricht "Ihren Auftrag haben wir entgegengenommen", ist die Überweisung korrekt ausgeführt worden?

Ja, die bisherige Meldung "Überweisung wurde ausgeführt" ist durch die Meldung "Ihren Auftrag haben wir entgegengenommen" ersetzt worden.

Mein ZV-Programm/App zeigt mir an, dass neue Anmeldedaten vorliegen. Soll ich diese übernehmen?

Im Zuge unseres System-Updates werden Ihre bisher gültigen Anmeldedaten umgewandelt. Ihr ZV-Programm/App kommuniziert nun nicht mehr über die bisherige VR-Kennung. Das Programm benötigt nun den sogenannten VR-NetKey. Bitte bestätigen Sie die Abfrage, sodass die Anmeldedaten in das ZV-Programm/App übertragen werden können.

Ich arbeiten mit dem "Sm@rt-TAN photo-Leser", bekomme aber nicht die richtige Grafik zur Erzeugung der TAN angezeigt. Was kann ich tun?

Sie haben bei jeder TAN-Erzeugung die Möglichkeit, die Anzeige zu ändern. Es werden Ihnen drei Optionen angeboten:

  • TAN-Eingabe durch Farbcode-Erkennung (Sm@rt-TAN photo)
  • TAN-Eingabe durch manuelle Erfassung
  • TAN-Eingabe durch optische Erkennung (animierte Grafik)

Alternativ können Sie auch unter dem Punkt Service >My eBanking die "individuelle TAN-Eingabe" festlegen.

Apps

Sind meine Banking-Apps weiterhin nutzbar?

Wir empfehlen, die aktuelle Version der VR-BankingApp zu nutzen

Nutzen Sie bisher zur Erzeugung Ihrer TAN unsere App VR-SecureSign, dann wechseln Sie bitte nun auf unsere neue App VR-SecureGo. Diese finden Sie wie gewohnt in Ihrem Playstore oder Appstore. Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich den Wechsel der App über Ihr Online-Banking am PC oder Laptop zu begleiten, da wir Ihnen dort nach Ihrem Login eine sinnvolle Unterstützung zur Verfügung stellen.

Eine detaillierte Anleitung finden Sie hier:

Wie funktioniert die Umstellung meiner TAN-App VR-SecureSign auf VR-SecureGo?

Nutzen Sie bisher zur Erzeugung Ihrer TAN unsere App VR-SecureSign, dann wechseln Sie bitte nun auf unsere neue App VR-SecureGo. Diese finden Sie wie gewohnt in Ihrem Playstore oder Appstore. Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich den Wechsel der App über Ihr Online-Banking am PC oder Laptop zu begleiten, da wir Ihnen dort nach Ihrem Login eine sinnvolle Unterstützung zur Verfügung stellen.

 

Eine detaillierte Anleitung finden Sie hier:

Wie entsperre ich mein Online-Banking?

PIN
Sie hatten bisher drei Versuche, Ihre PIN zur Anmeldung im Online-Banking richtig einzugeben. Aus Sicherheitsgründen wird Ihnen nun automatisch nach dem dritten Fehlversuch per Post ein neuer Start-PIN zugesandt.

Sm@rt-TAN
Wenn Ihr TAN-Verfahren durch dreimalige Fehleingabe gesperrt wird, ist eine Entsperrung möglich. Bitte wenden Sie sich dann an das ServiceCenter(02161/5861-0) Ihrer Volksbank Mönchengladbach. Im Online-Banking finden Sie dazu unter "Banking > Service > TAN-Verwaltung" den TAN-Service "Synchronisieren".

pushTAN
Sollten Sie sich bei Nutzung der VR-SecureGo-App dreimal vertippt haben, so erhalten Sie nun automatisch einen neuen Freischaltcode per Post. In der TAN-Verwaltung können Sie damit das pushTAN-Verfahren erneut freischalten.

mobileTAN
Sollten Sie sich bei Nutzung der mobileTAN dreimal vertippt haben, so erhalten Sie nun automatisch einen neuen Freischaltcode per Post. In der TAN-Verwaltung können Sie damit das mobileTAN-Verfahren erneut freischalten.

Wieso funktioniert mein "Kwitt" nicht mehr?

Die Funktion Kwitt muss einmalig wieder freigeschaltet werden. Durch Auswahl des Menüpunktes "Kwitt" in der VR-BankingApp und Eingabe einer TAN steht die Funktion wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Wieso bekomme ich keine Benachrichtigung über meine Kreditkartenumsätze mehr?

Haben Sie bereits die Push-Funktion für Kreditkartentransaktionen genutzt, muss diese Funktion unter Benachrichtigungen in Ihrer VR-BankingApp erneut aktiviert werden.

Mein ZV-Programm/App zeigt mir an, dass neue Anmeldedaten vorliegen. Soll ich diese übernehmen?

Im Zuge unseres System-Updates werden Ihre bisher gültigen Anmeldedaten umgewandelt. Ihr ZV-Programm/App kommuniziert nun nicht mehr über die bisherige VR-Kennung. Das Programm benötigt nun den sogenannten VR-NetKey. Bitte bestätigen Sie die Abfrage, sodass die Anmeldedaten in das ZV-Programm/App übertragen werden können.

Kontoauszüge

Gibt es Änderungen beim Kontoauszugsdruck?

Das Vorgehen beim Druck der Kontoauszüge über den Kontoauszugsdrucker hat sich leicht verändert!

Bisher:

  • Bislang mussten Sie Ihre Bankkarte in den Kontoauszugsdrucker stecken und danach wurden alle Auszugsblätter nacheinander gedruckt.
  • Wenn mehr als 10 Blätter gedruckt wurden, erfolgte lediglich der Hinweis, dass noch weitere Blätter folgen.

Neu:

  • Ab jetzt müssen Sie Ihre Bankkarte, wie gewohnt, in den Kontoauszgsdrucker stecken.
  • Es erfolgt danach der Druck der Blätter. Wenn mehr als 10 Blätter gedruckt werden müssen, erfolgt ein Hinweis, dass noch mehr Auszugsblätter vorhanden sind.
  • Damit der Druck der weiteren Blätter fortgesetzt wird, müssen Sie die Karte noch einmal in den Kontoauszugdrucker stecken.
Wieso bekomme ich keinen Kontoauszug?

Nach unserem System-Update erhalten alle Kontoinhaber einmalig einen Kontoauszug. Dieser beinhaltet alle Umsätze bis einschließlich 23. August 2019 und kommt kostenfrei zu Ihnen, je nach Art der Zustellung der Kontoauszüge.

  • Kontoinhaber, die ihre Kontoauszüge am Kontoauszugsdrucker erstellen, erhalten durch unsere technische Umstellung einmalig und kostenfrei per Post einen Kontoauszug.
  • Wenn Sie Ihre Kontoauszüge regelmäßig per Post erhalten, werden diese künftig alle im vorteilhaften DIN-A4-Format erstellt. Ihre Kontoauszüge können Sie damit in jedem herkömmlichen Ordner abheften.
  • Bekommen Sie Ihre Kontoauszüge über den Postfach im Internet-Banking eingestellt, so erhalten Sie am Umstellungswochenende einen zusätzlichen Kontoauszug über Ihr Postfach. Nach der technischen Umstellung erhalten Sie Ihre Kontoauszüge wie gewohnt über diesen Weg.
Welche Änderungen ergeben sich beim Postkorb und dem elektronischen Kontoauszug?

Der Postkorb heißt ab sofort Postfach: Alle nicht gelöschten Nachrichten und Kontoauszüge finden Sie dort wieder.

Einfacher geht es nicht: Wir senden Ihnen automatisch alle Ihre Dokumente (Kontoauszüge, Mitteilungen, Wertpapierabrechnungen, Steuerbescheinigungen usw.) in Ihr Postfach. Dort bleiben diese ohne zeitliche Begrenzung im PDF-Format gespeichert.

Die Funktion "Neuen Kontoauszug erstellen" wird nicht mehr angeboten. Sollte Ihnen die monatliche Erstellung Ihrer Kontoauszüge nicht ausreichen, können Sie gerne einen anderen Erstellungsrhythmus wählen. Nehmen Sie dazu Kontakt mit unserem ServiceCenter auf: 02161/5861-0 oder sprechen Sie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ihrer Filiale an.

Wir empfehlen Ihnen zukünftig die bequeme Zustellung Ihrer Kontoauszüge in das Postfach Ihres OnllineBankings.

Auf meinen Kontoauszügen stehen "H" und "S". Was bedeutet das?

Belastungen (S) und Gutschriften (H) werden nun durch ein "H" wie "Haben" oder ein "S" wie "Soll" gekennzeichnet.

Allgemein

Wie lade ich zukünftig mein Prepaid-Handy auf?

Bisherige Daueraufträge zum Aufladen des Guthabens Ihres Prepaid-Handys werden nicht weiter ausgeführt. Die Funktion "Aufladung per Dauerauftrag" wird nicht mehr angeboten!

Sie können das Guthaben Ihres Prepaid-Handys wie gewohnt entweder im Online-Banking unter "Banking > Service > Weitere Services > Handy aufladen" oder am Geldautomaten mit Ihrer girocard aufladen.

 

Wieso ist das System-Update ausgerechnet am letzten Ferienwochenende eingespielt worden?

Gerne wären wir ausgewichen, sind jedoch seitens unseres Rechenzentrums an den genannten Termin gebunden gewesen.

Haben Sie Fragen zum Update?

Unter der Telefonnummer 02161/5861-0 stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.