Erlebnisausstellung rund ums liebe Geld bei der Volksbank

Berührungsängste abbauen und den sinnvollen Umgang mit Anlagen kennenlernen

01.02.2018

Erkelenz. Die Deutschen sind Weltmeister. Und das nicht nur im Fußball. Auch beim Sparen haben die Deutschen weltweit die Nase vorne. Daher ist es umso unverständlicher, dass sie bei der Rendite oftmals weit abgeschlagen sind. Tagesgeld und Sparbuch sind trotz derzeit geringer Zinsen immer noch sehr beliebt. Doch damit verschenken die Sparer in Deutschland bares Geld und setzen die falschen Weichen für ihre finanzielle Zukunft oder den sorgenfreien Ruhestand. Viele Menschen schrecken davor zurück, sich mit dem Thema der Geldanlage zu befassen. Sie fürchten, sich im Dschungel der Namen, Angebote und Möglichkeiten nicht zurechtzufinden.

Dabei ist es keine Wissenschaft. Mit der Erlebnisausstellung Finanzanlage leistet die Volksbank in Erkelenz einen Beitrag, die Berührungsängste gegenüber diesem wichtigen Thema spielerisch abzubauen und die Zusammenhänge unterschiedlicher Finanzanlagen zu begreifen. Die interaktive Ausstellung vermittelt zentrale Aspekte des Geldanlegens auf spielerische Weise und regt die Besucher dazu an, sich mit einer rentablen Geldanlage in Zeiten historisch niedriger Zinsen auseinanderzusetzen.


Den Ausstellungsmachern von Union Investment und der Volks-bank ging es darum, „begreifen“ im wörtlichen Sinne zu ermöglichen. Denn viele Themen und komplexe Zusammenhänge erschließen sich erst, wenn man sie im wahrsten Sinne des Wortes begreifen, in die Hand nehmen, von allen Seiten befühlen und ihre Details erkunden kann. Mit diesem Anspruch wurde dieses interaktive Ausstellungskonzept gemeinsam mit Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Didaktik entwickelt. Das Unternehmen Union Investment ist die Fondsgesellschaft in der genossenschaftlichen Finanzgruppe und fühlt sich daher dem genossenschaftlichen Denken verpflichtet.


Das Angebot der Ausstellung richtet sich an alle Altersstufen. Für Schüler der Klassen 10 bis 13 werden geführte Besuche ebenso angeboten wie für erwachsene Bankkunden. Darüber hinaus lädt sie beim Besuch der Filiale zum Erkunden ein, wenn das Interesse geweckt ist. Die Ausstellung lebt davon, dass die Besucher den Fluss des Geldes mittels Knopfdruck oder mit Hebeln in Bewegung setzen und sinnvoll steuern können. Der Besucher nimmt so immer wieder Einfluss auf das Geschehen und steuert so auch das Er-gebnis. So werden Zusammenhänge ohne weitschweifende Erklä-rungen ganz praktisch und nachvollziehbar verdeutlicht.

„Die Besucher können direkt und auf einfachem Wege erleben, was ihr Geld zu leisten in der Lage ist, wenn sie es zulassen“, bringt der Vor-standsvorsitzende der Volksbank, Dr. Veit Luxem das Konzept der Erlebnisausstellung auf den Punkt. Die Beschäftigung mit Anlage-formen kann nämlich Spaß machen und ist vor allem keine unverständliche Geheimwissenschaft.


Die Erlebnisausstellung Finanzanlagen kann bis Ende Februar während der Öffnungszeiten der Volksbank nach Herzenslust erkundet werden. Gruppenführungen sind natürlich möglich. Zweimal pro Tag führen Mitarbeiter der Volksbank durch die Ausstellung im Schalterraum der Niederlassung am Konrad-Adenauer-Platz und stehen bei vertiefenden Fragen gerne Rede und Antwort.

Infos unter www.voba-mg.de/erlebnisausstellung

Foto: Volksbank Mönchengladbach eG